Klassische Homöopathie

Immer mehr Patienten klagen über chronische Erkrankungen. Bereits Kleinkinder leiden an schweren Allergien, Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Asthma. Bei wiederkehrenden Infekten von Kindern erzielen wiederholte Gaben von Antibiotika keine Verbesserung.

Erwachsene leiden durch den hektischen Lebensstil unserer Zeit zunehmend an Erschöpfung, Ängsten, Panikattacken, Schlafstörungen und Depressionen.

Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Verdauungstraktes und des Bewegungsapparates, Migräne und Wechselbeschwerden verlangen nach einer Behandlung.

Für mich als homöopathischen Arzt in der Nähe von Linz stellt die klassische Homöopathie eine wirksame, und richtig angewendet, nebenwirkungsfreie Behandlungsalternative dar. Sie strebt nicht bloße Symptomunterdrückung, sondern Heilung sowohl auf der körperlichen als auch auf der emotional geistigen Ebene an. Dadurch wird auch eine Verbesserung des Allgemeinbefindens erreicht.

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung ist kostenlos. Sie richtet sich an alle Menschen ab dem 18. Lebensjahr, die ihren Wohnsitz in Österreich haben, unabhängig davon ob sie versichert sind oder nicht. Sie kann einmal im Jahr in Anspruch genommen werden.

Hauptziel ist die Reduktion jener Risikofaktoren, die durch geeignete Änderungen im Lebensstil beeinflussbar sind. Die Früherkennung von Krankheiten ergibt bessere Heilungschancen, die Entstehung von chronischen Krankheiten kann eventuell verhindert werden.

Konkrete Ziele sind die Reduktion von Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, die Prävention häufiger Krebserkrankungen, Suchterkrankungen und häufiger Alterserkrankungen.

Versicherte benötigen einen e-card Ersatzbeleg von ihrer Krankenkasse.

Mutter-Kind-Pass Untersuchungen

In ruhiger Atmosphäre kann ich Ihr Kind untersuchen und Ihnen auch eine individuelle

Impfberatung

geben: Als Arzt möchte ich sie über Nutzen und Risiko der Impfungen aufklären und sie über die Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung von Kinderkrankheiten und von möglichen Impfkomplikationen informieren.

Tai Chi und Qi Gong

Yang Stil-24 Übungen, Qi Gong

In langsamen fließenden Bewegungen nach dem Yin-Yang Prinzip, dem ständigen Wechsel der Gegensätze schulen wir im Einklang mit der Atmung das Körperbewusstsein und das Bewegungsgefühl.

Tai Chi und Qi Gong werden zur Meditation in Bewegung, die Körper und Geist stärken und gesund erhalten.

Kursabende jeder Montag während der Schulzeit. 

Kursbeginn: Montag 3. Oktober 2016
Anfänger: 18:00h bis 19:30h
Fortgeschrittene: 19:30h bis 21:00h

Kursort: im neuen Turnsaal des Stiftgymnasium Wilhering. Vorstellung der verschiedenen Formen mit Diskussion. Duft Qi-Gong, 24 Yang, 32 Yang Schwert.